News, Projekte und Medienmitteilungen

Namhafte Fördergelder für Winterthur und Umgebung

In Winterthur vergibt eine neue Stiftung jährlich namhafte Fördergelder für Wohltätiges und Sport. Stifter ist der Winterthurer Zahnarzt Dr. Hermann Schmidhauser. Ab Januar 2021 nimmt die nach ihm benannte Dr. Hermann Schmidhauser Stiftung Gesuche entgegen.

Dr. Hermann Schmidhauser war Zahnarzt aus Berufung und Inhaber einer erfolgreichen Zahnarztpraxis in Winterthur. Sein letzter Wille war es, einen Grossteil seines Vermögens in eine Stiftung mit seinem Namen einzubringen. Die Dr. Hermann Schmidhauser Stiftung wurde somit am Todestag des Stifters, dem 28. Januar 2019, ins Leben gerufen. Sie unterstützt Institutionen und Projekte mit wohltätigen Zielsetzungen sowie Sportvereine in Winterthur und Umgebung. Ausdrücklich genannt hat der Stifter den LTC Tennis Club Winterthur, den Tennisclub Schützenwiese und den FC Winterthur.

Vergabe von rund einer Million Franken pro Jahr
Das steuerbare Stiftungsvermögen der Dr. Hermann Schmidhauser Stiftung beträgt rund 50 Millionen Franken. Jährlich wird der erwirtschaftete Ertrag von schätzungsweise einer Million Franken für Vergaben zur Verfügung stehen. Die Summe wird auf vier Quartale verteilt, sodass Gesuche während des ganzen Jahres berücksichtigt werden können. Ab dem 1. Januar 2021 nimmt die Geschäftsstelle Gesuche online entgegen. Mit einem Entscheid können die Gesuchsteller jeweils im Quartal nach der Eingabe rechnen.

Das geografische Wirkungsgebiet der Stiftung umfasst die Stadt Winterthur und die direkt angrenzenden Gemeinden: Hettlingen, Seuzach, Dinhard, Rickenbach, Wiesendangen, Elsau, Schlatt (ZH), Zell (ZH), Illnau-Effretikon, Lindau, Brütten, Oberembrach, Pfungen und Neftenbach. Eine Organisation muss bereits seit fünf Jahren bestehen, um in den Genuss von Stiftungsgeldern zu kommen. Weitere Angaben zur Gesuchseingabe sind auf dieser Website zu finden.

Stiftungsrat nach Wunsch des Stifters besetzt
Der Gründungsstiftungsrat ist vom Willensvollstrecker gemäss testamentarischen Bestimmungen des Stifters besetzt worden: Christian Spiess als Finanzspezialist präsidiert die Stiftung, Stadtpräsident Michael Künzle vertritt den Winterthurer Stadtrat im Stiftungsrat und Daniel Frei, Präsident des Dachverbands Winterthurer Sport (DWS), nimmt als Kenner der Sportszene Einsitz. Die Stiftungsräte arbeiten ehrenamtlich.
 

zurück